Interview in der Tageszeitung DerStandard

Ein offenes Ohr für alle, die es brauchen

Katharina Marek-Baudisch, MSc, bei uns in der Familienberatung und im Fachbereich Pflegeeltern sowie im Bildungsforum der Wiener Kinderdrehscheibe tätig, beantwortet seit einem Jahr auch Anrufe der Corona-Sorgenhotline und leiht hier allen, die es brauchen, ein offenes Ohr. Gemeinsam mit anderen Alltagsheld*innen kam sie nun im Standard selbst zu Wort.

Zu Beginn teilweise beklatscht, mittlerweile häufig wieder vergessen: Die Personen, die jeden Tag ihren Beitrag leisten, damit wir alle durch die Krise kommen. Katharina Marek-Baudisch, MSc, beantwortet bei der Corona-Sorgenhotline Fragen rund um Virus und Impfung und leistet Ersthilfe bei kleinen und größeren psychischen Krisen. Als Psychotherapeutin und Supervisorin unterstützt und begleitet sie bei uns Pflegefamilien mit ihrer Expertise. Sie spricht im Interview auch stellvertretend für alle Mitarbeiter*innen der Familienberatungstelle von „Eltern für Kinder Österreich“, die Ihnen auch durch die aktuelle Krise hindurch mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Im Bildungsforum der Wiener Kinderdrehscheibe leitet sie aktuell den neuen Management-Lehrgang für Leiter*innen in Kindergarten und Hort, der im Mai startet.

Der ganze Artikel in der Tageszeitung DerStandard kann hier nachgelesen werden.

Familienberatung

Wir sind tief betroffen über das Schussattentat in Wien. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Verletzten und bei den Angehörigen der Verstorbenen!

Brauchen Sie und Ihre Kinder in diesen schweren Zeiten eine Aussprache, psychologische Unterstützung oder rechtliche Beratung?

Die Mitarbeiter*innen der Familienberatungstelle von „Eltern für Kinder Österreich“ sind unter 01 368 71 91 für Sie erreichbar!

Auch die Kolleg*innen der Frauenberatung „Wiener Kinderdrehscheibe“ bieten Ihnen unter 01 581 06 60 telefonische Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem Tagesbetreuungsplatz für Ihr Kind!

Zusätzliche gibt es noch Angebote folgender Stellen:

Rat auf Draht: 147 (rund um die Uhr für alle jungen Leute)

Psychische Soforthilfe für Wien: 01 31330 (rund um die Uhr)

Psychologischer Dienst: 0699 18855400 (rund um die Uhr)

Corona-Sorgen-Hotline: 01 4000 53000 (8-20 Uhr)

24-Stunden Frauennotruf: 01 71 71 9

Covid-19-Präventionskonzept

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Das Team von Eltern für Kinder Österreich hat ein Covid-
19-Präventionskonzept erarbeitet, das Sie hier auf unserer Webseite abrufen können.

Alle wichtigen Covid-19-Informationen für Sie als Teilnehmer*in unserer Seminare und Schulungen oder als Interessent*in haben wir hier noch einmal übersichtlich zusammengefasst.

Covid-19-Regeln für unsere Seminare

Trotz Corona sicher ins neue Jahr!

Wo möglich, stellen wir bei unseren Seminaren auf Online-Betrieb um. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden im Vorfeld per Mail informiert, in welcher Form ihr Seminar stattfindet. Bei allen unseren Veranstaltungen ist uns selbstverständlich Ihre Sicherheit ein großes Anliegen! Wir treffen alle Maßnahmen, damit Sie sich sicher fühlen und unbesorgt an unseren Seminaren teilnehmen können.

Covid-19-Regeln für unsere Seminare weiterlesen

Generalversammlung 2019 von Eltern für Kinder Österreich

am Donnerstag, 25.6.2019

Auf Grund der Corona Pandemie findet die Generalversammlung samt Neuwahl per schriftlicher Abstimmung statt.

Stimmberechtigte Mitglieder erhalten alle notwendigen Unterlagen und die Stimmzettel per Email.

Für alle außerordentlichen Mitglieder ist der Jahresbericht 2019, der auch alle relevanten Zahlen der Bilanz 2019 enthält, auf der webseite von Eltern für Kinder Österreich veröffentlicht.

Tagesordnung EFKÖ 2019

 

Spendenaufruf Impilo

Ein GROSSES DANKESCHÖN sagt das gesamte EfKÖ Adoptions-Team im Namen von IMPILO an alle großzügigen Spender und Spenderinnen!  Wir sind beeindruckt, wie Sie uns in der Krise helfen zu helfen!

Heutiger Stand (6. Mai 2020) aller gesammelten Spenden ist rund € 12.000, wovon jeder Cent an Impilo überwiesen wird.

 

Ihre Hilfe wird gebraucht!

Auch in Südafrika musste wie bei uns wegen der Pandemie ein Lockdown verordnet werden.

Impilo, unsere Partnerorganisation in Südafrika, unterstützt natürlich weiterhin verlassene Kinder, junge Mütter und Not leidende Schwangere. Die Versorgung dieser Menschen mit dem Notwendigsten muss trotz COVID-19 weiter gesichert bleiben.

Jetzt erreichte uns nachstehender Hilferuf von Impilo!

Impilo COVID-19 Appeal

Wir wissen, dass es jetzt auch bei uns in Österreich für viele Menschen finanziell schwieriger geworden ist. Falls sie dennoch einige Euro entbehren können und Impilo bei ihrer Arbeit unterstützen wollen, stellen wir gerne unser Spendenkonto zur Verfügung.  EFKÖ sendet Ihre Spenden gesammelt an Impilo und übernimmt alle Überweisungskosten.

Konto von Eltern für Kinder Österreich:
Kennwort: Sozialprojekte
IBAN: AT88 4300 0401 7788 9900
BIC: VBOEATWW
Volksbank Wien AG

Im Namen von Impilo sagen wir

DANKE

Information anlässlich der aktuellen Lage in Österreich – CORONAVIRUS

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, liebe Tageseltern, Kindeseltern, (werdende) Adoptiveltern und Pflegeeltern, liebe Kund*innen unserer Familienberatung!

Wie Sie sicher in den Medien verfolgt haben, hat die Österreichische Bundesregierung drastische Maßnahmen gesetzt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Wir nehmen diese Empfehlungen sehr ernst und werden daher bis auf Weiteres im Büro keinen direkten Kundenverkehr mehr haben, um eine Ansteckungsgefahr so gering als möglich zu halten. Auch jegliche Seminare und Module wurden für die nächsten Wochen abgesagt.

Ausgenommen von dieser Regel sind Krisenfälle in der Familienberatung, für diese können im Ernstfall weiterhin persönliche Kontakte stattfinden. Nähere Infos finden Sie hier. 

Wir bemühen uns in dieser besonderen Situation für Sie da zu sein und können Sie bei Ihren laufend auftretenden Fragen und Problemen weiterhin gerne unterstützenInformation anlässlich der aktuellen Lage in Österreich – CORONAVIRUS weiterlesen

Erhöhung des Mitgliedsbeitrages ab 2020!

Liebe Mitglieder des Vereins,

Liebe Damen und Herren,

Seit 1976 leistet der Verein „Eltern für Kinder Österreich“ (vormals „Initiative Pflegefamilien“) wertvolle Arbeit für Adoptiv- und Pflegefamilien, für viele hunderte Familien, die ihre Kinder bei unseren Tagesmüttern und Tagesvätern liebevoll betreut wissen und für unsere angestellten Tageseltern und Pflegeeltern. Auch in unserer Familienberatung stehen wir Hilfesuchenden mit unserem Fachteam zur Seite.

Seit 2012 konnten wir den Mitgliedsbeitrag unverändert auf € 50,- belassen. Nun sind wir aufgrund steigender Kosten gezwungen, diesen Beitrag ab 2020 auf € 55,- zu erhöhen. Der nächste Einzug für 2020 findet im November 2020 statt. Erhöhung des Mitgliedsbeitrages ab 2020! weiterlesen

RAINBOWS: Hilfe in stürmischen Zeiten für Kinder bei Trennung/Scheidung

Wenn Eltern sich trennen, ist das für Kinder ein einschneidendes Ereignis. Um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen, brauchen Kinder in dieser Zeit besonders viel Zuwendung. Vor allem brauchen sie Eltern, die sich trotz der gescheiterten Paarbeziehung als elterliche Kooperationspartner wertschätzend begegnen. Für viele Familien ist das eine große Herausforderung. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Eltern rechtzeitig Beratung und Unterstützung suchen und so eine Entlastung der Gesamtsituation möglich wird.

RAINBOWS bietet seit 28 Jahren professionelle Begleitung an, um Kindern die Bewältigung der schwierigen Situation zu erleichtern und steht Eltern und anderen Bezugspersonen wie Patchwork-Partnern und Großeltern beratend zur Seite. RAINBOWS: Hilfe in stürmischen Zeiten für Kinder bei Trennung/Scheidung weiterlesen

Artikel: Adoption- einem Kind eine Familie schenken!

„Durch Adoption bekommt ein Kind, das neue Eltern braucht, eine Familie; und Menschen, die sich ein Kind wünschen, dürfen durch Adoption Eltern werden!“

Frau Marion Zeillinger, Sozialarbeiterin beim Verein Eltern für Kinder Österreich und tätig im Bereich Adoption, hat auf der Webseite www.eltern-bildung.at einen Artikel über Adoption geschrieben. Diesen finden Sie hier.

„Meine Schwester ist adoptiert!“ – Bericht einer unserer Adoptivfamilien

Wir freuen uns über diesen tollen authentischen Bericht einer unserer Adoptivfamilien.

Adoption aus Südafrika – wird von EurAdopt (Association of adoption organisations in 14 Western European countries) als jene Auslandsadoption bezeichnet, die einen achtsamen Umgang in Bezug auf die Sozialarbeit mit freigebenden Müttern und Vätern pflegt. „Meine Schwester ist adoptiert!“ – Bericht einer unserer Adoptivfamilien weiterlesen

Jobs mit Ausbildung | WAFF

Möchten Sie Tagesmutter oder Tagesvater werden?

Im Rahmen des Angebots „Jobs mit Ausbildung“ fördern WAFF und AMS Ihre Teilnahme am Ausbildungslehrgang in der Wiener Kinderdrehscheibe ab dem 01. Oktober 2018. Nutzen Sie diese Chance und bewerben Sie sich jetzt – alle Informationen finden Sie hier und auf diesem Infoblatt Tageseltern 2018!