Angekommen!

Für Adoptionen von Kindern aus Südafrika sind Ausbildungsmodule notwendig. Unsere letzten SAMOs = Südafrika Module im April 2024 waren ausgebucht. Die nächsten finden werden voraussichtlich im in Winter/Frühling 2025 stattfinden.

Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen!
Birgit Meisterl | 0699 1706 4932 oder b.meisterl@efk.at

 

Südafrika: Information zur allgemeinen Lage – aktuelle Kinder Zuteilungen unten „weiterlesen“

Stand Mai 2024: Auch die Landesregierung im Burgenland hat nun entschieden, die Begleitung von Adotpivwerbern für Adoptionen aus Südafrika durch EfKÖ in Wien zu gestatten. Die dafür nötigen Verträge sind in Bearbeitung.

Stand Jänner 2024: Seit 1.1.2024 ist es nun auch Werber*innen aus Oberösterreich gestattet eine Adoption aus Südafrika mit der Begleitung von EfKÖ in Wien durchzuführen.

Stand Jänner 2024: Im Moment rechnen wir mit einem erhöhten Bedarf an Adoptiveltern, da während der schwierigen Zeit der Pandemie die Anzahl der „abandoned“, sowie zur Adoption freigegebenen Kinder stark angestiegen ist.

Stand Jänner 2024: Derzeit gibt es keine Covid bedingten Einreisebestimmungen in Südafrika!

Die schwierigen Zeiten während der Pandemie hat die Anzahl jener Kinder steigen lassen, die dringend Eltern benötigen. WIR SUCHEN DAHER GEEIGNETE PAARE, ELTERN, DIE SICH SEHNLICHST EIN KIND AUS SÜDAFRIKA WÜNSCHEN! Finden Sie die Kriterien für zukünfte Adoptiveltern unter https://www.efk.at/de/adoptivwerber-gesucht/

Die nächsten SAMOs (Südafrika Module) werden voraussichtlich im Winter/ Frühling 2025 stattfinden. Bevor Sie sich für diese Module anmelden, müssen alle Paare aus Wien, NÖ, BGLD, OÖ oder VRLBG einen Adoptionsgrundkurs absolviert haben, oder diesen zumindest begonnen haben. Mehr Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Birgit Meisterl unter: b.meisterl@efk.at oder +43 699 1706 4932.

Angekommen! weiterlesen

Newsletter von Impilo zum Jahresende 2023

Unsere Südafrikanische Partnerorganisation in Johannesburg schickt uns ihren „End of the Year“ Newsletter. Viel Spaß beim Lesen, welche unterschiedlichen Aktivitäten/Kampagnen im Jahr 2023 stattgefunden hatten. Auch interessant, finden wir im Überblick die Zahlen zu den vergangenen Adoptionen, Familienzusammenführungen, etc. *GBV = gender based violence

 

World Adoption Day 2023

#worldadoptionday | Am 09. November wird weltweit der World Adoption Day gefeiert, um gemeinsam alle Familien zu feiern, die durch Adoption zueinander gefunden haben. Wir freuen uns, dass wir tagtäglich unseren Beitrag dazu leisten dürfen, dass Kinder eine Familie finden und Familien Unterstützung. Mehr Informationen

EfKÖ in Südafrika | Ein Reisebericht

Adoptionen aus Südafrika begleiten wir seit 2008, in enger Kooperation mit unseren Partnerorganisationen. Gegenseitige Besuche sind wesentlich für die gute Zusammenarbeit. 

IMPILO – Kinderheim in Johannesburg: Ihre Unterstützung wird dringend benötigt!

Begrüßung durch die Mitarbeiterinnen unserer Partnerorganisation IMPILOSeit 2008 begleitet EfKÖ Adoptionen aus Südafrika, in Kooperation mit den österreichischen Behörden in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg, der südafrikanischen Behörde in Pretoria und unserem Partnerverein IMPILO in Johannesburg.

Zu einer guten Zusammenarbeit gehören auch gegenseitige Besuche. Im März 2023 war es (nach einer coronabedingten Verzögerung) an EfKÖ, eine Reise nach Südafrika anzutreten. Birgit Meisterl (EfKÖ Südafrika-Spezialistin) und Marion Zeillinger (EfKÖ Fachbereichsleitung Pflege und Adoption) machten sich am 11.3. auf den Weg und berichten hier über die Eindrücke, die sie während ihres Besuch bei unserer Partnerorganisation IMPILO gesammelt haben.

EfKÖ in Südafrika | Ein Reisebericht weiterlesen

Afrikanische Rhythmen | Tanzkurs mit Stoan aus Kapstadt

Im Oktober lud EfKÖ zu einem Tanzkurs mit Stoan aus Kapstadt ein! Die Kids in unterschiedlichen Altersgruppen hatten Spaß an den Rhythmen und neuen Dancemoves. Wir bedanken uns bei Katharina und Johanna (Adoptivmamas) für die Idee und Umsetzung.

Stoan Move Galela kommt aus Khayelitsha, einem der größeren Townships Südafrikas am Stadtrand von Capetown in den Cape Flats. Er ist Tänzer und Choreograph und arbeitet mit Kindern und Jugendlichen aus seiner Community in Capetown – er bringt ihnen das Tanzen bei und so die Kids weg von der Straße und auf andere Gedanken.