Tagesseminar: Getrennt und doch gebunden – Bindungen von Pflege- und Adoptivkindern – 9. November 2019

Grundlegende Ziele des familiären Bindungs-Fürsorge-Systems sind die Erfüllung der zentralen menschlichen Bedürfnisse nach Schutz, Sicherheit, Ermutigung und Halt. Die Bereitstellung einer „sicheren Basis“ und eines „sicheren Hafens“ helfen dem Kind, Gefährdungen, Belastungen und Krisen zu bewältigen. Sichere Bindungen sind damit die Grundlage für gelingende Entwicklungs- und Anpassungsprozesse des Kindes. Die Unterbringung in einer Pflegefamilie oder die Adoption bedeuten einen wesentlichen Eingriff in die Bindungsentwicklung eines Kindes. Die daraus entstehenden Folgen beim Kind, vor allem der Bindungsaufbau in der Pflege- oder Adoptivfamilie, und der Umgang mit den bereits bestehenden Bindungsmodellen und -personen des Kindes sind wichtige Themen für die neue Familie.
Tagesseminar: Getrennt und doch gebunden – Bindungen von Pflege- und Adoptivkindern – 9. November 2019 weiterlesen