Peter, Ida und Minimum

Hurra, wir kriegen ein Baby!

von G. Fagerström und G. Hansson

Es ist für Erwachsene nicht immer einfach, Fragen zur Sexualität frei und ehrlich zu beantworten. Hier finden Eltern Hilfe, ihr Kind behutsam und offen, ohne zuviel Wissensballast, aufzuklären. Neben der aufklärerischen Funktion spielen das gefühlsmäßige Familienleben und die soziale Umwelt eine wichtige Rolle in der Geschichte.

It’s so amazing!

A Book about Eggs, Sperm, Birth, Babies, and Families

von Robie H. Harris and MIchael Emberley

Ein amerikanisches Buch, das für Kinder ab 7 einen facettenreichen Einblick in die Sexualaufklärung gibt. Viele altersgerechte Illustrationen und Comics ergänzen den Text, ein Vogel und eine Biene begleiten durch die Geschichten.

Was uns besonders gut gefällt:
Im Buch kommen ist die klassische Sexualaufklärung erweitert um die Themen künstliche Befruchtung (und deren verschiedene Methoden), zu frühes Ende der Schwangerschaft und mehrmals auch Freigabe zu Adoption und Annahme eines Kindes.

Wie entsteht ein Baby?

von Cory Silverberg

Ein interessantes Aufklärungsbuch, das ohne die Worte Frau/Mama/Mutter und Mann/Papa/Vater auskommt. Dadurch bleibt viel offen und ermöglicht passende Erklärungen für verschiedenste Situationen. Ergänzungen des Textes und Erweiterung für die jeweilige Lebenssituation des Kindes durch die Vorlesenden werden möglich und gebraucht.

Die Illustrationen sind sehr farbenfroh im Stil von Keith Haring.

Alles Familie!

Vom Kind, der neuen Freundin, vom Bruder, von Papas, früherer Frau und anderen Verwandten

von Alexandra Maxeiner und Anke Kuhl

Ben streitet sich manchmal mit seiner Schwester Lisa. Mia hat keine Geschwister, aber alles doppelt. Jakob hat einen Dreiviertelpapa, den er furchtbar gern hat. Carla und Moritz haben sogar zwei Mamas und Papas. Jule ist traurig und will keine neue Mama haben. Paula feiert zweimal im Jahr: Geburtstag und Ankommtag. Moritz wird von seinem Papa „Hase“ genannt. Leonie hat die gleiche Stimme wie Mama.

Eins aber haben alle gemeinsam: Jeder gehört zu einer Familie, und die gibt’s nur ein Mal auf der Welt.

Klär mich auf

101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

von Katharina von der Gathen

Kann eine Oma Kinder kriegen? Kriegt man jedes Mal ein Kind, wenn man Sex macht? Und wie viele Samen hat eigentlich ein Mann?

Drei von vielen Fragen aus einem anonymen Briefkasten. Gestellt von vielen neugierigen Grundschulkindern. 101 ihrer Fragen werden hier beantwortet – wild durcheinander, offen und behutsam. Dies ist kein Aufklärungsbuch wie jedes andere. Aber vielleicht gerade darum besonders aufregend, lustig und wichtig.

Was Kinder wirklich über Sex wissen wollen – und auch zu fragen wagen

Woher die kleinen Kinder kommen

aus der Wieso, Weshalb, Warum Reihe

Wer weiß, woher die Babys kommen? Warum gibt es Mädchen und Jungen? Was passiert bei der Geburt? Was macht das Baby im Bauch?

Ganz schön aufgeklärt!

von Jörg Müller und Dagmar Geisler

Aufgeklärt? Na klar! Aber wenn die Gefühle erst verrückt spielen und die Körperteile scheinbar nicht mehr so recht zusammenpassen, ist plötzlich gar nichts mehr klar. Was passiert überhaupt, wenn Jungen und Mädchen zu Männern und Frauen werden? Und – wann geht das eigentlich los?

Dieses Buch erklärt auf ehrliche und einfühlsame Weise, was jeder über das eigene und das andere Geschlecht wissen sollte und was im Körper vor sich geht, wenn Mädchen und Jungen erwachsen werden.

Wie ist das mit der Liebe?

von Sanderijn van der Doef

Schmetterlinge im Bauch und eine rosarote Brille auf der Nase – Verliebtsein ist ganz schön aufregend. Da ist es wichtig, genau Bescheid zu wissen: über Mädchen und Jungen, Männer und Frauen, über Küsse und alles, was dazugehört.

Ein einfühlsam und altersgerecht illustriertes Aufklärungsbuch für Kinder ab 9, das auch auf die Themen künstliche Befruchtung, Adoption und verschiedenste Familienformen eingeht. Ein lockerer Zugang erlaubt enstpanntes Schmökern das Wörterbuch gegen Ende des Buches ist eine besonders gute Idee.

< Zurück