Die Ausbildung

Der Verein Eltern für Kinder Österreich ist von der MAGELF beauftragt, BewerberInnen auf eine Adoption vorzubereiten.

Die Absolvierung des Orientierungs- und Ausbildungsteils ist Vorbedingung für den Beginn der amtlichen Eignungsfeststellung.

Spezialmodule werden je nach Adoptionsart zusätzlich besucht; Wahlmodule sind ein zusätzliches Angebot.

Der gesamte Vorbereitungskurs wird mit Methodenvielfalt gestaltet: Vorträge, Gruppenarbeiten, Übungen und Reflexion ergänzen sich. Orientierungsteil und Ausbildungsteil finden jeweils in fixen TeilnehmerInnengruppen statt.

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, bitte wenden Sie sich an Margot Zappe per Telefon (01 368 71 91 - 16) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Vorbereitungskurs Adoption (zum Download)
 

Orientierungs-Teil

Orientierungs-Module

Modul O-1

18 - 21 Uhr

Adoption - ist das etwas für mich?

Unterschiede leibliches Kind - angenommenes Kind
Was von Adoptiveltern erwartet wird

Modul O-2

18 - 21 Uhr
1 Kind mit 2 mal Eltern

Herausforderungen, Chancen

Seminar 1: Orientierungs-Tag 

1 Tag
Was war, was ist, was wünsch ich mir?

Kinderlosigkeit, Kinderwunsch, Abschied und Neuorientierung

Orientierungsgespräch

1 Stunde

In einem individuellen Gespräch werden die am Orientierungstag
bearbeiteten Themen mit einer Fachkraft nachbesprochen.

 

Ausbildungs-Teil

Ausbildungsmodule

Modul A1

18 - 21 Uhr

Die Herkunftsfamilie

Adoption aus Sicht der leiblichen Eltern und der Kinder

Modul A2

18 - 21 Uhr

Varianten einer Adoption
von Findelkind bis offene Adoption

Modul A3

18 - 21 Uhr

Welche Eltern werden gebraucht
Gastreferentin: Sozialarbeiterin des RAP
Was Adoptiveltern können sollten...

Modul A4

18 - 21 Uhr

Familien erzählen
Erfahrungsberichte aus dem Leben von Adoptivfamilien

Modul A5

18 - 21 Uhr

Medizin: Grundlagen
GastreferentIn: KinderärztIn
Herausforderungen und Entwicklungschancen

Modul A6

18 - 21 Uhr

Recht
GastreferentIn: JuristIn
Gerichtliche Anerkennung, Elternkarenz und Erbrecht

Modul A7

18 - 21 Uhr

Psychologie
ReferentIn: PsychologIn
Psycho-soziale Entwicklung und Bindungsaufbau

Spezialmodule

Für Auslandsadoption allgemein

Auslands-Tag

Fr. 9 - 17 Uhr

Internationale Adoption
Risiken, Möglichkeiten und Organisation

Für Auslandsadoption Südafrika (zusätzlich zum A-Tag)

Modul SA 1

9 Stunden

SAMO 1
Lebensbedingungen in Südafrika, Gründe für die Freigabe,
Adoptionsprozess, Herausforderungen

Modul SA 2

6 Stunden
SAMO 2
Reise, Biografiearbeit, Strategien

Seminar 2: Praxistage - Das Leben als Adoptivfamilie

1,5 Tage Familiensystem, Aufklärung, Biografiearbeit, Erziehung und
Umgang mit der Herkunftsfamilie werden aktiv und praxisnah
durch die TeilnehmerInnen erarbeitet.

Feedback-Gespräch

1 Stunde In einem individuellen Gespräch werden die am Praxistag
bearbeiteten Themen mit einer Fachkraft nachbesprochen.

Feedback-Bericht

Im Anschluss erstellt das Team von EfKÖ für das RAP ein schriftliches Feedback.

Wahlmodule

für Adoptivwerber in Ausbildung, während der Wartezeit (1 Modul pro Jahr) und auch für Adoptiveltern

Modul W1

18 - 21 Uhr

Medizin: Konsequenzen im Alltag
Der Alltag mit Kindern, die medizinisch vorbelastet waren/sind.
(vertiefend zu Modul A5 Medizin: Grundlagen)

Modul W2

18 - 21 Uhr
Karenz und Arbeitsrecht
Recht auf Elternkarenz und -teilzeit - speziell für angehende
Adoptiveltern (vertiefend zu Modul A6 Recht)

Modul W3

18 - 21 Uhr
Resilienz
Mit Belastungen umgehen lernen: Kinder stärken
(vertiefend zu Modul A7 Psychologie)

Modul W4

18 - 21 Uhr
Biografiearbeit intensiv
(vertiefend zum Seminar 2)

Modul W5

18 - 21 Uhr
Babypflege
speziell für angehende Adoptiveltern

 

Erst nach diesem Abschluss des Vorbereitungskurses beginnt das amtliche Bewilligungsverfahren:

Eignungsfeststellung/Pflegestellenbewilligung

Durch MAG ELF
Referat Adoptiv- und Pflegekinder (RAP)
1090 Wien, Schlagergasse 8
Tel 01/4000/90770

 

Ort, Zeitrahmen und Kosten 

Orientierungsmodule, Ausbildungsmodule, Wahlmodule

Zeitrahmen: wochentags 18 - 21 Uhr
Kosten: € 70,- pro Person und Modul

Seminar 1: Orientierungs-Tag

Zeitrahmen: 1 Tag (8 Stunden)
Kosten: € 160,- pro Person

Orientierungs-Gespräch

Zeitrahmen: ca. 1 Stunde, individuell vereinbart
Kosten: € 210,- für Einzelpersonen
€ 280,- pro Paar

Auslands-Tag

Zeitrahmen: wochentags 9 - 17 Uhr
Kosten: € 160,- pro Person

Seminar 2: Praxistage

Zeitrahmen: ½ Tage (12 Stunden)
Kosten: € 240,- pro Person

Feedback-Gespräch

Zeitrahmen: Inland: ca. 1 Stunde, 1 MitarbeiterIn
Ausland: ca. 1,5 Stunden, teilweise 2 MitarbeiterInnen
Kosten: inkl. Verfassen und Senden des Feedbackberichts:
Inland:    € 280,- pro Paar
Ausland: € 350,- pro Paar
                € 280,- für Einzelpersonen

Modul SA 1

Zeitrahmen: 1 Tag (9 Stunden)
Kosten: € 95,- pro Person

Modul SA 2

Zeitrahmen: ½ Tag (6 Stunden)
Kosten: € 75,- pro Person
Die oben genannten Teilnahmekosten sind auf der Basis einer Mitgliedschaft gerechnet. Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 50,-/Familie und Kalenderjahr.

Ort aller Veranstaltungen

Eltern für Kinder Österreich
Seminarräume in der Kornhäuslvilla
Maroltingergasse 81/Ecke Ottakringer Straße 233
1. Stock
1160 Wien

Kontakt

Tel: 01 368 71 91
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.efk.at

Weitere Informationen erhalten Sie hier ...